Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bodytransformers mit Inh. Ilija Glavas (im Folgenden kurz “bt.” genannt) freut es, dass Du (im Folgenden Nutzer oder Kunde genannt) Dich für unsere Plattform entschieden hast. Deshalb bitten wir Dich, die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden “AGB” genannt) vor in Anspruchnahme genau durchzulesen.

 

I.) Vorwort

  1. Um die Dienstleistungen und Produkte von bt. nutzen zu können, bedarf es einer kostenlosen und einmaligen Registrierung.
  2. bt. bietet Dir eine Online-Plattform mit dem Ziel sport- und gesundheitsbewusste Personen, und alle die es noch werden möchten, mit einem Blog zusammen zu bringen.
  3. Zusätzlich kannst Du ein kostenpflichtiges Coaching mit Fitnesscoach und Inhaber Ilija Glavas anfordern.
  4. Mit der Zustimmung zu den AGB bestätigst Du, dass Du als Nutzer auschließlich alleine für Deine Gesundheit verantwortlich bist. bt. stellt keinesfalls einen Ersatz für Deinen Arzt dar und übernimmt keine Verantwortung für Dein Handeln.

 

II.) Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten bis auf Widerruf. bt. behält sich das Recht vor, die “AGB” jederzeit zu ändern.
  2. Es gelten ausschließlich die “Allgemeinen Geschäftsbedingungen” in deutscher Sprache.
  3. Mit der Registrierung bei bt. erklärt sich der Nutzer mit der Geltung der “AGB” von bt. einverstanden.
  4. Die Registrierung sowie die Nutzung des vollen Produkt- und Dienstleistungsbereiches ist ohne ausdrückliche Zustimmung zu diesen “AGB” nicht möglich.

 

III.) Registrierung

  1. Nur unbeschränkt geschäftsfähige Personen sind zur Registrierung bei bt. zugelassen. Minderjährige dürfen sich nur mit ausdrücklicher Erlaubnis ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten bei bt. registrieren. Eine schriftliche Einverständniserklärung ist per Mail an info@bodytransfomers.at zu senden.
  2. Mit der Registrierung bestätigt der Nutzer die Kenntnis und die vollinhaltliche Anerkennung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  3. Jeder Nutzer darf sich nur einmal bei bt. registrieren und versichert mit der Registrierung, dass er noch kein registrierter Nutzer bei bt. ist bzw. ein etwaiges früher genutztes Benutzerkonto gelöscht hat.
  4. Wird die Registrierung nicht vollständig durchgeführt (z.B. bei fehlender Zustimmung zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen), löscht bt. das nur teilweise angelegte Benutzerkonto.
  5. bt. behält sich das Recht vor, Nutzer ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die übermittelten Daten werden in diesem Fall unverzüglich gelöscht.
  6. bt. übernimmt keine Gewähr über die tatsächliche Identität des Nutzers, da die Identifikation von Personen im Internet nur teilweise möglich ist.

 

IV.) Bezahlung / Widerrufsrecht für das kostenpflichtige Coaching

  1. Es bestehen ausschließlich die in unserer Homepage ausgewiesenen Bezahlungsarten.
  2. Nach komplett durchgeführter Bezahlung und dem anschließenden Erhalt der Zahlungsbestätigung mittels Email, bekommt der Kunde seine Anweisungen und Pläne innerhalb von 3Werkstagen per Email zugesendet. Eine Rücksendung ist nicht möglich. Aus diesem Grund entfällt jedes Widerrufsrecht!
  3. Der Leistungsaustausch besteht immer zwischen dem Kunden und dem Coach Ilija Glavas über das integrierte Tagebuch in der Homepage und / oder über Email Kontakt.
  4. Ilija Glavas betreut ausschließlich gesunde Personen. Personen die körperlich eingeschränkt sind oder etwaige andere Krankheiten aufweisen dürfen bei dem Coaching Programm v. bt. Ilija Glavas nicht teilnehmen.
  5. Die Preise gelten laut unserer Website zum Zeitpunkt des Kaufs. Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der jeweils anwendbaren gesetzlichen Mehrwert- bzw. Umsatzsteuer .
  6.  Etwaige Überweisungskosten hat der Kunde zu tragen.

 

V.) Nutzungsbeendigung bzw. Ausschluss

  1. Der Nutzer ist berechtigt, die Nutzung der Online-Plattform von bt. jederzeit unter seinen Kontoeinstellungen ordnungsgemäß zu beenden und zu löschen.
  2. Weiters behält sich bt. das Recht zum Ausschluss aus wichtigem Grund (z.B. bei groben Verstößen gegen die Nutzerpflichten) vor.
  3. Bei Beendigung der Nutzung bzw. beim Ausschluss aus der bt.-Plattform werden sämtliche personenbezogenen Daten (Benutzerkonto), die der Nutzer bei der Registrierung angegeben hat, gelöscht.

 

VI.) Pflichten des Nutzers

Der Nutzer der bt.-Plattform verpflichtet sich:

  1. seine Registrierungsdaten wahrheitsgetreu anzugeben und aktuell zu halten sowie diese keinen Dritten weiterzugeben. 2. keine Inhalte (Fotos, Bilder, Text, Darstellungen, Videos, …) zu speichern, zu veröffentlichen, zu übermitteln und zu verbreiten; er garantiert gegenüber bt. die Einholung aller erforderlichen Einwilligungen, Rechte, Lizenzen oder dergleichen. Dies gilt auch für urheberrechtliche geschützte Inhalte wie Firmen- und Markenzeichen.
  2. insbesondere ist es verboten sexuelle, rassistische, beleidigende, diskriminierende, verleumderische, gewaltverherrlichende oder sonstige rechtswidrige Inhalte zu übermitteln, zu speichern, zu veröffentlichen und zu verbreiten.
  3. keine störende Eingriffe mit technischen oder elektronischen Hilfsmitteln in das bt.-Netzwerk zu unternehmen, insbesondere Hacking-Versuche, Einschleusen von Viren/Würmern/Trojaner und sonstige Störungsversuche, die die Soft- und Hardware von bt. betreffen.
  4. zugängliche Daten nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers zu kopieren, zu verbreiten und zu übermitteln oder diese mit technischen Hilfsmitteln auszulesen.

Dem Nutzer wird empfohlen:

  1. sorgsam mit den persönlichen Daten umzugehen und nur jenen Personen Zugriff auf die eigenen Daten zu gewähren, zu denen bereits ein Naheverhältnis besteht.
  2. wichtige persönliche Daten selbst extern zu sichern. bt. übernimmt keine Gewähr für verloren gegangene oder beschädigte Daten.

Konsequenzen bei Verstößen gegen die Pflichten des Nutzers

  1. bt. wird Sanktionen bzw. Konsequenzen bei Verstößen gegen die Pflichten durch den Nutzer durchführen bzw. veranlassen, um eine ordnungsgemäße Erbringung der Leistungen sicherzustellen.
  2. Die Wahl der Sanktion hängt von der Absicht, Schwere bzw. Art und Weise des Vergehens unter Wahrung der beiderseitigen Interessen ab.
  3. Bei einem Ausschluss aus dem bt. Netzwerk darf sich ein Nutzer nicht erneut registrieren.

 

VII.) Datenschutz

  1. Der Nutzer räumt bt. an allen von ihm generierten, übermittelten, gespeicherten und veröffentlichten Inhalten ein unwiderrufliches, unentgeltliches, nicht ausschließliches aber uneingeschränktes Nutzungsrecht ein .
  2. bt. ist daher berechtigt, sämtliche Inhalte unabhängig von der Nutzungsart im Rahmen der Tätigkeit von bt. oder einem mit bt. verbundenen Unternehmen zu verwenden. Davon umfasst ist auch das Recht der Veränderung und Bearbeitung, sofern nicht dadurch berechtigte Interessen des Nutzers beeinträchtigt werden.

 

VIII.) Gewährleistungsausschluss und Haftung

1.) Gewährleistungsausschluss

  • bt. übernimmt keine Gewähr, dass das Online-Angebot ständig, vollständig und fehlerfrei verfügbar ist bzw. die erforderliche Soft- und Hardware fehlerfrei arbeitet.
  • bt. übernimmt keine Gewähr, dass der Datentransport über fremde Systeme, insbesondere das Internet bzw. Telekommunikationsnetze nicht von Dritten verfolgt, aufgezeichnet oder verfälscht wird.
  • Die Nutzung des Angebotes von der bt. durch den Nutzer erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr des Nutzers. Dies gilt uneingeschränkt für die Nutzung der dabei zum Einsatz kommenden Hardware, einschließlich dem Downloaden eigener und fremder Inhalte durch den Nutzer;
  • Weiters leistet die bt. keine Gewähr für externe Links, Banner oder sonstige Informations- und Werbeangebote, die für den Nutzer platziert werden können. Rechtsgeschäfte, die zwischen dem Nutzer und einem Drittanbieter zustande kommen (zB über verlinkte Seiten oder Banner), führen ausschließlich zu vertraglichen Beziehungen zwischen dem Nutzer und dem Drittanbieter. bt. übernimmt keine Gewähr für die Leistungen von Drittanbietern.

 

2.) Haftung

  • bt. haftet im Rahmen der bestehenden gesetzlichen Bestimmungen, gleich aus welchem Rechtsgrund (vorvertraglich, vertraglich, außervertraglich) nur, wenn ein Schaden durch bt. grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde.
  • Hinsichtlich der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit haftet bt. auch bei einer fahrlässigen Pflichtverletzung nicht.
  • Bei Fahrlässigkeit haftet bt. gegenüber Unternehmen nicht. Eine Haftung von bt. gegenüber Unternehmen für Folgeschäden, bloße Vermögensschäden, entgangenen Gewinn, Schäden aus Ansprüchen Dritter ist ausgeschlossen.
  • Mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Fälle haften weder bt. noch die mit ihr geschäftlich verbundenen Unternehmen für Schäden, die aus der Nutzung von über das Online- und Mobile- Angebot zugänglich gemachten Inhalten oder anderen Arten der Nutzung des Online-Angebotes entstehen können. Dies gilt auch für Schäden, die durch Fehler, Probleme, Viren oder Datenverluste entstehen können.

 

IX). Sonstige Bestimmungen

  1. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Änderungen der Vertragsbedingungen bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.
  2. Salvatorische Klausel Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages, aus welchem Grund auch immer, ganz oder teilweise ungültig werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht berührt. Im Falle einer etwaigen Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen ist die ungültige Bestimmung durch eine neue gültige Bestimmung zu ersetzen, die der ungültigen Bestimmung unter Berücksichtigung der Zielsetzung dieses Vertrages wirtschaftlich und rechtlich möglichst nahe kommt.
  3. Anwendbares Recht und Gerichtsstand Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen und Streitigkeiten zwischen den Nutzern und der bt. unterliegen ausschließlich österreichischem Recht . Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist Graz, Österreich.